Startseite
Übersicht
Über ADHS
Schule
Kinder
Buchtipp
Frankfurt
Erwachsene
Bücher
Links
Elterngruppen
Häufige Fragen
Veranstaltungen
Forum

seit 28.12.1999

Bestellen bei Amazon
ADS - Hyperaktivität

Gesprächsforum

Gästebuch

Andre
 

1.Klasse:
Andre* kann geübte sowie unbekannte Texte flott und sicher erlesen. Andre hatte anfangs Schwierigkeiten mit dem Schreibenlernen, mittlerweile ist seine Handschrift jedoch sehr ordendlich geworden. Er kann fast fehlerfrei abschreiben, das Aufschreiben bekannter Worte nach Diktat bereitet ihm aber noch Probleme.
Im Mathematikunterricht kann Andre, wenn er sich konzentriert, alle bisher erlernten Rechenoperationen im Zahlenraum bis 20 mit Hilfe von Anschauungsmaterialien ausführen. Da er sich und seine Mitschüler oft durch Reden ablenkt, hat er oft Probleme, Arbeitsaufträge zu erfassen und diese zügig auszuführen.
Mündlich arbeitet Andre eifrig im Unterricht mit und Erfolgserlebnisse beim Lernen machen ihm Spaß. Er muss aber oft zu Ruhe und Aufmerksamkeit ermahnt werden. Manchmal stört er willentlich den Unterrichtsverlauf oder lässt eine Arbeit unvollendet liegen. Auch seine Hausaufgaben muss er noch konsequenter erledigen.
Andre ist bei seinen Mitschülern sehr beliebt, obwohl er oft andere ärgert oder in Streit gerät. Nach einer Erörterung zeigt er sich aber oft versöhnlich.
Im Sportunterricht zeigt sich Andre äußerst flink und wendig. Viel mehr Ausdauer und Sorgfalt muss er noch im Kunstunterricht entwickeln.

2. Klasse:
Andre liest altersgemäße Texte flüssig und sinnentnehmend. Geübte Diktate schreibt er mit wenigen Fehlern. Mit mehr Konzentration und Selbstkontrolle könnte er Fehler beim Abschreiben vermeiden. Seine Schrift hat sich erfreulich verbessert, sie wird zunehmend flüssiger und einheitlicher. Die Heftführung ist ordentlich.
Andre kann im Zahlenraum bis 100 einfache Plus- und Minusaufgaben lösen. Er beherrscht einige Reihen des kleinen Einmaleins. Minusaufgaben mit Zehnerüberschreitung und Divisionsaufgaben bereiten ihm noch Schwierigkeiten, weil es ihm schwerfällt, sich auf den Unterricht und die Erklärungen der Rechenwege zu konzentrieren. Beim Erkennen mathematischer Zusammenhänge von Sachaufgaben ist Andre auf zusätzliche Erklärungen angewiesen, weil er den Inhalt des Textes nicht immer versteht und deuten kann.
Andre zeigt Interesse am Unterrichtsgeschehen, die mündliche Beteiligung ist sehr wechselhaft. Oft lenken ihn Gespräche mit den Nachbarn von der aufmerksamen Mitarbeit ab. Andre muss noch lernen, dem Unterrichtsverlauf aufmerksam zu folgen, damit er im dritten Schuljahr erfolgreich mitarbeiten kann.
Andre hat guten Kontakt zu seinen Mitschülern. Es kommt jetzt seltener zu Streit in den Pausen, dennoch sollte sich Andre bemühen, noch rücksichtsvoller mit anderen Kindern umzugehen.
Im Sportunterricht ist Andre sehr beweglich, ausdauernd und geschickt. Im Kunstunterricht sollte er sich weiter um mehr Geduld und Sogfalt bemühen.

3. Klasse (Bermerkungen):
Andre sollte sich bemühen, sich konzentrierter am Unterrichtsgeschehen zu beteiligen.

4. Klasse (Bemerkungen):
Andres Sozialverhalten ist nicht immer befriedigend. Er sollte sich bemühen, rücksichtsvoller mit anderen Kindern umzugehen.

Bei Andre diagnostizierte eine Ärztin im 5. Schuljahr: Hyperkinetisches Syndrom.

* Name wurde geändert

zurück zum Seitenanfang

zurück zur Übersicht der Zeugnisse
 

Liebe Besucher/innen dieser Internetseite,

wenn Ihnen unsere Seite gefällt, und Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, dann können Sie Ihre Bücher, die Sie ohnehin kaufen wollen, über den Amazon.de-Link oder die Einzellinks im Literaturverzeichnis bestellen. Danke.