Sarah
 

1. Klasse:
Sarah* ist ein lebendiges, kontaktfreudiges Mädchen mit außergewöhnlichem Bewegungdrang.
Sie hat eine rasche Auffassungsgabe, kommt aber durch ihre Impulsivität kaum zu zielstrebigem, konzentriertem Arbeiten. So fängt sie oft Arbeiten an, führt sie aber nicht erfolgreich zu Ende, weil sie mit anderen Dingen beschäftigt ist.
In letzter Zeit ist ihre Schrift flüssiger und klarer geworden und sie erledigt jetzt ihre Hausaufgaben sorgfältig.
Sarah kennt alle Buchstaben und kann neue Wörter und kleine Texte silbenweise erlesen.
Gut geübte Wörter und kleine Sätze kann sie inzwischen mit nur wenigen Fehlern nach Diaktat schreiben.
In Mathematik rechnet Sarah im Zahlenraum bis 10 schon recht sicher. Im Zahlenraum bis 20 rechnet sie aber noch etwas langsam und nicht immer sicher genug.
Sarah sollte sich bemühen, dem Unterricht aufmerksamer zu folgen und sich am Unterrichtsgespräch aktiver beteiligen.

2. Klasse:
Sarahs Aufnahmebereitschaft und Mitarbeit wechseln stark. Sie wirkt noch sehr verspielt, lässt sich leicht ablenken und kommt oft nicht zu zielstrebigem, ausdauerndem Verhalten. Ihre Arbeiten erledigt sie oft nicht sorgfältig genug. Manchmal zeigt sie jedoch, dass sie durchaus in der Lage ist, den Unterricht durch sprachlich gewandte Beiträge zu beleben.
Sarah kann einen fremden Text, wenn auch manchmal ein wenig stockend erlesen und den Inhalt mit eigenen Worten wiedergeben. Auch zu einer Bildergeschichte erzählt sie den Inhalt folgerichtig und lebendig. Einen gut geübten Text schreibt Sarah - wenn auch nicht immer fehlerfrei - nach Diktat.
In Mathematik ist Sarah noch sehr schwankend in ihrem Arbeitsverhalten. Meist rechnet sie sehr langsam. Das Einmaleins hat sie jedoch schön gelernt.
Im Sachunterricht arbeitet sie fleißig mit.
In Sport ist Sarah sehr flink im turnerischen Bereich, aber in Gesprächsphasen wenig engagiert und unruhig.

3. Klasse (Bemerkungen):
Im Sportunterricht sollte Sarah kontinuierlichere Arbeitsbereitschaft zeigen und den Lehreranweisungen besser folgen.

5. Klasse (Bemerkungen):
Sarah ist sehr unruhig und spricht viel mit ihren Nachbarn. Die Hausaufgaben erledigt sie nur unregelmäßig.

Sarah wiederholte die 5. Klasse auf einer anderen Schule. Im 2. Halbjahr erfolgte eine Untersuchung mit der Diagnose:  Hyperkinetisches Syndrom mit Teilleistungsschwäche Legasthenie.

                                                                         * Name wurde geändert

zurück zum Seitenanfang
 

Ralf

Sarah

Peter

Anna

Sebastian

Johanna

Andre

Katinka

Johannes

Sabine

Florian

 
       
     

Zeugnisse Anfang


Liebe Besucher/innen dieser Internetseite,

wenn Ihnen unsere Seite gefällt, und Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, dann können Sie Ihre Bücher, die Sie ohnehin kaufen wollen, über den Amazon.de-Link oder die Einzellinks im Literaturverzeichnis bestellen. Danke.